Sonntag, 2. April 2017

Das kollektive Aufblühen - Der Frühling ist da

Hallihallo alle zusammen,

seid ihr auch schon voll im Frühling angekommen? Man sagt immer, dass der Niederrhein eine der ersten Regionen ist, in denen man den Frühling sehen kann. In Bayern und in Mecklenburg-Vorpommern, wo ich in den beiden letzten Wochenende auf Verwandtenbesuch war, ist die Natur jedenfalls noch nicht so weit. Vielleicht gibt es deswegen auch die vielen Gärtnereien am Niederrhein...


Diese Blumen im ganzen Wald. Ich freue mich jedes Jahr auf neues darauf. Schon als kleines Kind musste meine Oma jeden Tag dran glauben und mit mir im Wald blumen gucken gehen. Heute mache ich das alleine. Ich weiß allerdings auch bis heute nicht, wie die Blumen eigentlich heißen.

Wenn der Frühling so richtig loslegt, sagen wir hier "Die Natur explodiert!". Aber ist explodieren nicht eigentlich ein viel zu hartes, grausames Wort für dieses schöne alljährliche Naturereignis? Ich nenne es ab sofort nur noch das große kollektive Aufblühen. Gut, die Germanistin in mir sagt, so einfach geht das nicht mit dem umbenennen. Ich versuch's trotzdem!


Wir haben sogar schon die ersten grünen Blätter an den Bäumen. Dieses Hellgrün finde ich ja eine besonders schöne Farbe. Ich musste mir diese Woche schon einen hellgrünen Fineliner kaufen.


Macht euch einen schönen, sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße
Pauline

Verlinkt auf: Nice little things around von Miss Red Fox

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen