Sonntag, 28. Dezember 2014

Stirnband mit Knöpfen zum Aufmachen

Keine ruinierten Frisuren mehr

Hallihallo alle miteinander,

Wer kennt das nicht: Eigentlich ist es viel zu kalt draußen, um ohne Mütze vor die Tür zu gehen. Aber der Zopf unter die Mütze?? Sieht doof aus, fühlt sich komisch an und die Frisur ist danach auch kaputt. Bei Stirnbändern geht es mir aber leider genauso. Bei dem ganzen über den Kopf ziehen und hin und her schieben ist mein Zopf danach ebenso ruiniert.


Deshalb habe ich ein Stirnband gehäkelt, dass Knöpfe hat, um die Frisur zu schonen. Das Stirnband kann man ganz bequem an den Knöpfen auf- und zumachen. Aufgeknöpft legt man es sich um den Hals, macht die Knöpfe zu und schiebt es sich auf die Stirn und über die Ohren. Beim Abziehen kann man dann einfach die Knöpfe aufmachen.

Montag, 22. Dezember 2014

Geschenkanhänger

Um den Überblick nicht zu verlieren, bekommen all meine Geschenke in diesem wie in den letzten Jahren auch Namensanhänger. Man muss sich dann auch nicht blitzschnell eine Ausrede überlegen, wenn die Kiddies fragen, woher man denn weiß, für wen das Geschenk ist. Steht ja drauf!
Da ich in den letzten Tagen vor Weihnachten aber immer noch viel zu tun habe, müssen meine Anhänger schnell gehen. Noch stundenlang Geschenkanhänger basteln ist einfach nicht drin. Wobei ich den Weihnachtsstress ja toll finde. Da gehe ich total drin auf. Nur volle Geschäfte, die gehen einfach gar nicht.

Ignoriert bitte die Qualität meiner Bilder. Bei dem grauen Wetter wird das hier einfach nichts.


Sonntag, 7. Dezember 2014

Mit Liebe zum Detail

Hallihallo alle miteinander,



wie die Vorweihnachtszeit doch rast. Mir kommt es immer noch so vor, als wäre gestern erst der 1. November gewesen. Jeden Tag erschrecke ich mich auf's neue, dass schon Advent ist. Heute sogar schon der 2. Advent.

Da ich mir für dieses Weihnachtsfest vorgenommen habe, viele meiner Weihnachtsgeschenke selbst zu basteln / häkeln / stricken / nähen, habe ich neben der Uni so einiges zu tun. Und das alles, obwohl ich schon beruflich voll eingespannt bin. Ich jeder freien Minute wird also gewerkelt, damit alle Geschenke auch pünktlich fertig werden. Die erste Mütze hat den Beschenkten schon gestern in seinen Schuhen erreicht. Leider habe ich vergessen, Fotos zu machen. Das muss ich umbedingt noch nachholen.




Meine erste Socke ist auch mitlerweile fertig. Stolz wie Oskar! Um sie aber noch ein bisschen individueller werden zu lassen, habe ich sie danach noch mit einem kleinen weiteren individuellem Detail versehen, einem gestickten Herz. Ich habe nie Sticken gelernt, deshalb verzeiht mir mögliche Fehler. Ich habe mir einfach eine Sticknadel geschnappt und knallrotes Stickgarn und dann irgendwie ein Herz gestickt. Ist gar nicht schwer.


Habt noch einen schönen und besinnlichen zweiten Advent. Ich werde jetzt meinen ersten selbstgebackenen Christstollen probieren und dabei eine Tasse Kinderpunsch schlürfen. Habt eine schöne Zeit.

Viele liebe Grüße
Pauline :)

Samstag, 8. November 2014

Nominiert. Liebster Award.

Hallihallo alle miteinander,

über Kommentare freue ich mich ja bekanntlich immer und übermäßig, aber am Sonntag hat mich ein Kommentar erreicht, den ich erst nicht verstanden habe und dann nicht fassen konnte.
Ich wurde von Hannah vom Blog Muckelfuchs für den "Liebster Award" nominert. Krass! Zugegebenermaßen hatte ich vorher noch nie etwas von diesem Award gehört, aber nach einer kleinen Internetrecherche hat sich das erledigt. Geilomatiko! Bis heute bin ich sprachlos (aber das ist ja irgendwie doof für einen Blog, deshalb reiße ich mich im Folgenden zusammen).




Hannah, viiiiiiielen lieben Dank für die Nominierung. Das ist auch eine Bestätigung für mich, dass sich wirklich jemand das ganze Gelabber hier durchliest. Wirklich schön!! Und jetzt kommen die vielen vielen Fragen:

Dienstag, 7. Oktober 2014

Ein Bilderrahmen mit Muschel-Mosaik

Urlaubserinnerungen an der Wand festhalten



Diese Anleitung kommt noch gerade richtig zu den beginnenden Herbstferien in NRW. Wir haben das letzte Wochenende an der Nordsee verbracht. Das Wetter war herrlich, also waren wir viel am Wasser unterwegs. Und wie ich nunmal so bin: Ich kann die Muscheln einfach nicht liegen lassen.
Wann immer ich verträumt am Strand entlang laufe, muss ich die vielen wunderschönen und so einzigartigen Muscheln einfach aufsammeln. Kaum wieder Zuhause stellt sich natürlich die Frage: Was mache ich eigentlich mit all den Muscheln. In den letzten Jahren sind sie eigentlich immer irgendwann im Garten verschwunden, weil ich doch nicht wusste, was ich damit machen sollte.

Anfang August war ich bei einem dieser Mitmachworkshops in den Idee-Krativmärkten zum Mosaik basteln. Die Glassteine sind zwar schön bunt, aber für meinen Geschmack doch etwas zu einheitlich. Und mit zerbrochenen Glas zu basteln, fand ich etwas zu gefährlich.
Als ich dann aber letztes Wochenende am Strand entlang lief, kam mir die passende Idee. Man kann doch bestimmt auch ein Mosaik aus Muscheln basteln. Also habe ich viele schon zerbrochene und von Wind, Wasser und Sand abgeschliffelne Muschelreste gesammelt und wieder zu Hause verbastelt.

Samstag, 27. September 2014

Ein Utensilo nähen

Hallihallo alle miteinander,

den heutigen Abend hat die Onlineplatform "DaWanda" zur Langen Nacht des Selbermachens ausgerufen. Eigentlich war geplant, dass ich jetzt in Berlin bin, aber daraus wurde leider nichts. Da Duisburg aber kurzfristig auch keinen Kurs in meiner Nähe mehr her gab, mache ich mir meinen eigenen langen Abend des Selbermachens. Zwei Hosen habe ich schon geflickt und ein Kleid ist gekürzt, jetzt kommt die Kür.

Da die Abende zunehemend länger werden und der Herbst schon deutlich vor der Tür steht (im Supermarkt gibts schon Kinderpunsch und Christstollen), habe ich meine Häkel- und Stricksachen wieder ausgepackt. Ich finde Stricken/Häkeln sooo beruhigend. Man kann dabei gut Fernsehen gucken oder der Musik lauschen und wenn die Uni losgeht, dann wird die Wolle auch wieder den Zugang zum Hörsaal finden.

Genug des Blablas: Ich brauchte eine Tasche, in die ich meine Wolle samt Nadeln packen kann. Wenn die Wolle so in meiner Handtasche landet, wird das immer ein heilloses Kuddelmuddel und die Stricknadeln sind auch immer verschwunden. Also habe ich ratzfatz ein Utensilo für meinen Handarbeitskram genäht.


Sonntag, 17. August 2014

Pimp My Bilderrahmen! Einen Bilderrahmen bekritzeln

Hallihallo alle miteinander,

bei uns ist das Wetter gerade so richtig traurig. Es ist ganz schön windig und Nieselregen und heftige Regenschauer wechseln sich ab. Was für ein Aprilwetter! Aber nein, ich beschwere mich überhaupt nicht über das Wetter.
Ich habe so einen kleinen wunderbaren Erker in meinem Zimmer. Demestsprechend ist das Fenster so schön groß und die Fensterbank einen halben Meter breit. Hier kann man ganz besonders gut in eine Decke eingemummelt und mit einem Kakao in erreichbarer Nähe sitzen und sich die Regenschauer und die dunklen Wolken anschauen wie sie über den Himmel jagen. Und ich mag dunkle Wolken und heftige Regenschauer wirklich sehr. Da darf der Sommer auch mal Pause machen.
Besonders gerne bastel ich an so "schäbbigen" Tagen (wie meine Oma sagen würde).


Einer richtigen Anleitung bedarf es bei dieser Idee eigentlich nicht. Schnappt euch einen ausgedienten Bilderrahmen und einen wasser- und wischfesten Filzstift und kritzelt los.

Ich habe noch viele viele Bilderrahmen von diesem kleinen schwedischen Möbelgeschäft hier rumfliegen. Ich hatte da mal so eine Zeit, in meiner Pubertät, da musste ich mein ganzes Zimmer mit Bilderrahmen zupflastern. Jetzt habe ich viele Löcher in der Wand und noch viele viele Bilderrahmen zum Bekritzeln parat. Hat halt auch Vorteile!
Meine Bilderrahmen sind leider fast alle weiß und ich besitze derzeit auch nur einen schwarzen wasserfesten Filzstift. Aber ich habe mir schon überlegt, dass ich doch eigentlich auch meine CD-Stifte zweckentfremden könnte oder? Die sind auf jeden Fall wasserfest. Muss ich mal ausprobieren...



In NRW gehen die Ferien zu Ende. Ab Mittwoch geht das neue Schuljar los mit so mancher Herausforderung. Genießt die letzten Tage und dann schmeiße ich mich mitten ins Getümmel.

Habt einen schönen erholsamen Sonntag.
Liebe Grüße
Pauline :)

Sonntag, 10. August 2014

Eine Kulturtasche für Anfänger

Hallihallo alle miteinander,

heute ist es bei uns mal wieder richtig windig und die Wolken ziehen so schnell, dass es permanent regnen könnte. Das richtige Wetter, um meine erste eigene Kulturtasche zu nähen.
Im Internet existieren ja gefühlt mehr als eine Million Anleitung, um sich eine Kulturtasche zu nähen. In meinem Kopf existiert aber eine Idee für eine Kulturtasche, die ich so nicht gefunden habe. Also musste ich ran an die Maschine und selbst ausprobieren!

Meine Kulturtasche muss natürlich einfach zu nähen sein, denn meine Kenntnisse sind ja nah an null. Gleichzeitig soll sie aber auch schön und praktisch sein. Ich brauche immer eine ganz kleine Version, die in meine Handtasche passt. Als Kontaktlinsenträger und als Frau ja sowieso brauche ich immer auch was kleines alltagstaugliches, wo die Linsen drin verschwinden können oder auch mal ein Tampon, damit nicht alle sofort wissen, worum es geht. Was kleines Feines musste also her!

Natürlich kann man sie nicht nur als Kulturtasche benutzen. Sie ist schnell auch in ein Kosmetiktäschchen oder in ein Stiftemäppchen verwandelt. Einfach praktisch für alles zu gebrauchen, was klein ist und schnell verstaut werden muss.

Meine eiserne Lady und das Nähen

Hallihallo alle miteinander,

seit ungefähr zwei Monaten probiere ich mich im Nähen. Ich habe mir eine alte Nähmaschine besorgt, die meine Oma noch in der Ecke stehen hatte. Hat sie von irgendwem über irgendwelche Ecken mal bekommen, aber nie benutzt. Jetzt ist sie meine!


Ich nenne sie liebevoll die "eiserne Lady". Ultraschwer, nicht mehr ganz modern, aber funktioniert! Und sie hat definitiv mehr Erfahrung im Nähen als ich. Ich habe nämlich überhaupt keine Erfahrung. Als Kind und Jugendliche fand ich Nähen ist "Mädelskram". Da hab ich lieber mit Fußball gespielt.

Montag, 21. Juli 2014

"Andernorts und Überall zugleich"

 Eine Rezension zu Doron Rabinovicis Roman Andernorts



Tada, ich habe es endlich geschafft meine erste eigene Rezension zu schreiben. Angeblich soll das Wetter ab morgen ja wieder besser werden. Vielleicht wäre das ja ein spannendes Buch für den nächsten Sommerurlaub oder aber für den Garten oder (man mag kaum davon träumen) fürs Freibad. Und wenn es bei dem tagelangen Sprühregen bleibt, ich bin versorgt! 

Sonntag, 20. Juli 2014

Hochzeitskarten




Hochzeitskarten basteln und ein bisschen Erich Fried lesen



Hallihallo alle miteinander,

der Sommer ist ja immer auch Hochzeitszeit. Wir sind dieses Jahr auf zwei große Hochzeiten eingeladen. Die eine war schon, die andere kommt noch. Beide Brautpaare wünschen sie ganz standardmäßig Geld. Da war natürlich wieder die Frage groß, wie man das Geld verpackt. Da wir mit vier Paaren waren, die zusammen schenken wollten, habe ich eine große Herzform aus Pappe gebastelt, ganz viel buntes Herzchenkonfetti ausgestanzt und vier unterschiedliche Hochzeitskarten gebastelt, damit jedes Paar nochmal gesondert Platz hat, ein paar persönliche Worte an das Brautpaar zu richten.

Leider habe ich in all der Hektik vergessen, ein Foto von dem fertigen Geschenk zu machen, deshalb werde ich euch jetzt im weiteren nur die Hochzeitskarten im Detail vorstellen.

Samstag, 19. Juli 2014

Ich in der HandMadeKultur

Hallihallo alle miteinander,

ich kann es noch gar nicht fassen: Meine Flechtarmbänder haben es in die ganz frische HandMadeKultur geschafft. Ich bin ja schon ein bisschen stolz :)

Die genaue Anleitung für die Flechtarmbänder findet ihr nochmal hier: Ein Flechtarmband für den Sommer
Dann müsst ihr nicht noch suchen. Ihr dürft aber natürlich gerne auch stöbern.


Jetzt werde ich mich mit der neuen HandMadeKultur unter unseren großen Walnussbaum legen, mit den Füßchen ein bisschen im Pool planschen und lesen und mir neue Ideen überlegen, was ich demnächst basteln werde. Vielleicht einen Sonnenhut??

Eine kleine Kritik für die neue HandMadeKultur wird es hier auch noch geben, aber dafür muss ich erst nochmal genau lesen.

Habt ein wunderschönes Sommerwochenende
Liebe Grüße

Pauline :)




Montag, 2. Juni 2014

Fix eine Wimpelkarte basteln

Hallihallo,

kennt ihr das, wenn man schon vor Wochen das Geburtstagsgeschenk besorgt habt, aber mit der Karte getrödelt habt? Ich kaufe die Geburtstagsgeschenke gerne schon Wochen vorher. Ich beschenke einfach so gerne, dass ich immer ein ganz besonderes Geschenk überreichen möchte. Daher führe ich eigentlich das ganze Jahr über eine Liste für potentielle Geschenke. Wenn ich im Stress noch schnell was finden muss, dann versagt meine Kreativität wieder punktgenau und ich irre kopflos umher.

Jedenfalls habe ich meine Geschenke meistens schon besorgt und muss nicht im letzten Moment noch los. Nur vergesse ich eigentlich immer die Karte.
Ja, auch ich habe eigentlich immer ein "Sammelsurium" an Karten zu Hause, aber die Passende ist dann doch wieder nicht dabei. Also brauche ich eine vielseitige Idee, die man noch beliebig individualisieren kann und die vorallem aus Materialien besteht, die man noch zu Hause "rumfliegen" hat.


Die Idee mit den Wimpelgirlanden stammt nicht von mir. Die habe ich schon auf mehreren anderen Blogs gesehen, allerdings waren hier die Stempel überall aus Radiergummi und umständlich mit speziellen Schnitzmessern ausgeschnitten. Aber sowas besitze ich nicht :( Es muss also auch einfacher gehen!

Donnerstag, 22. Mai 2014

Ein Flechtarmband für den Sommer

Hallihallo,

heute gehts mal raus in den Garten. Drinnen ist es zu warm und draußen ist es eh zu schön, um nicht dort zu sein. Ich hab mal wieder das große Stickgarn-Sammelsurium meiner Oma ausgepackt. Da sind so unglaublich viele wunderschöne Farben drin, damit muss sich doch was anstellen lassen.

Da ich total auf bunte Armbänder stehe, wirds auch mal wieder ein Armband. Armbänder finde ich immer so unglaublich praktisch. Die machen viel her am Handgelenk, aber stören nicht wie beispielsweise ein Ring. Bunt find ich übrigens nicht nur für den Sommer sehr passend. Die bunten Farben machen immer so gute Laune. Ich habe mit meinen recht dünnen Handgelenken leider das Problem, dass ich nicht gleichzeit fünf Armbänder tragen sollte. Das sieht dann immer so überladen aus und erinnert mich irgendwie an meine Pubertät. Ich glaub, das war da mal "in"?! Jedenfalls finde ich es total super, mehrere Bänder jetzt zu einem Armband zu kombinieren. Ich habe zwei unterschiedliche Varianten gebastelt.



Montag, 28. April 2014

Eine Multikulti-Tasche

Der 1. Mai rückt näher. In diesem Jahr haben sich leider die NPD und ProNRW in Duisburg angekündigt. Es ist Wahlkampf, und tada, da sind sie wieder! Dieses Jahr gehts wahrscheinlich hauptsächlich um die Armutsmigranten aus Südosteuropa. Duisburg steht zwar unter Druck die ankommenden Menschen aus Rumänien und Bulgarien zu integrieren, ausländerfeindliche Hetze bringt uns hier aber keinen Schritt voran. Daher werde ich wieder mal auf die Gegendemo gehen.

Tja, nur leider habe ich immer noch kein buntes Storch Heinar-Shirt. Für alle, die Storch Heinar noch nicht kennen: http://www.storch-heinar.de/
Eine wirklich sehr fantasievolle und belustigende Form des Protestes gegen rechtsextremes Gedankengut.

Ich habe jedenfalls immer noch kein T-Shirt von denen, obwohl ich mir das schon seit zwei Jahren umbedingt anschaffen will. Aber irgendwie muss man doch erkennen, auf welcher Seite ich stehe. Daher bin ich auf die folgende Idee gekommen.


Ich habe mir also Stoffmalfarbe und einen Jutebeutel geschnappt und losgemalt. Ich wollte mir sowieso schon seit langem eine eigene Tasche basteln. Nur dieses übliche "Georg, Gina & deine Mudda" finde ich langweilig. Da ist die doch ein bisschen fantasievoller und Statements, gerade wenn sie politisch sind, finde ich eh super.

Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern

Noch schnell was leckeres zu Ostern gebacken:



Mit einem kleinen angedeuteten Osterhasenknutscher wünsch ich Euch ein schönes Osterfest bzw. für alle nicht mehr an den Hoppelhasen Glaubende, habt ein paar schöne freie Tage.

Sonnige Grüße
Pauline :)

Montag, 14. April 2014

Ein knallbuntes Frühlingsarmband basteln



 Heute ist wieder so ein Tag zum Basteln. Mein Seminar hat mich genervt und auf dem Weg nach Hause bin ich auch noch kletschnass geworden, obwohl doch die Sonne schien. Aprilwetter!

Dieses Mal wird es ein knallbuntes Armband für das man nicht viel mehr braucht als eine alte Kette, ein paar kleine Perlen und ein paar Zentimeter Stickgarn. Seht selbst:

Sonntag, 6. April 2014

Eine Hommage an mein Fenster

Warum habe ich meinem Blog eigentlich diesen Namen gegeben? Könnte man sich ja fragen. Mein Schreibtisch und damit meine "Hauptwirkungsstätte" steht direkt unter einem großen Fenster. So fühle ich mich nicht ganz so fern von der Welt da draußen, wenn ich mal wieder schreibe, lese, bastele oder eben lerne. Und manchmal kitzelt mich auch die Sonne auf meiner Nase.

Deshalb, liebes Fenster, widme ich dir dies hier:

Schlicht schwarz,
Stilistisch irgendwas zwischen Gotik und Neoklassik,
Von mächtigen Mauern eingezwungen,
Stemmt es sich tagtäglich gegen das Erdrücken.
Es trotzt dem Wetter.
Wind, Regen und Schnee sperrt es aus.
Nur die Sonne lässt es rein, zu mir.
Ich hingegen sitzte hinter meinem Fenster.
Kann zusehen,
Wie Menschen durch Wind und Wetter hetzen,
Wie Kinder Fahrradfahren lernen,
Wie Liebespaare am Wochenende Hand in Hand die Welt um sich vergessen.
Und ich schreibe hier, und lerne und lebe.
Danke Fenster,
Dass du mich manchmal vor der Welt da draußen schützt
Und mich dann doch wieder gehen lässt.

Dienstag, 1. April 2014

Mit Schmetterlingen den Frühling begrüßen [DIY]





Endlich wieder Frühling. Eigentlich habe ich ja den ganzen Winter über auf den großen Schnee gewartet. Aber das war wohl nix. Hat bei uns nicht mal geschneit. Jetzt jedenfalls brauche ich auch keinen mehr. Jetzt ist Frühling. Einen kleinen Haken gibts an der Sache: Sobald die Sonne schien, musste ich ein bisschen seuftzen. Die Fenster hatten es auch mal wieder nötig.

Heute Mittag wars dann soweit: Frisch geputzt und blitzeblank. Da kann man die Sonne doch direkt viel besser genießen. Jetzt brauche ich nur noch eine neue Fenster-Deko. Eigentlich bin ich keine, die je nach Jahreszeit direkt ihre ganze Wohnung umdekoriert. Standdardmäßig baumelt bei mir ein großes weißes, aus Holz geflochtenes Herz im Fenster. Das geht einfach immer. Nur freue ich mich gerade einfach viel zu sehr über den Frühling. Da muss was neues her. Gesagt, getan!


Die Idee dafür ist mir ganz unverhofft gekommen. Eigentlich sollte/wollte ich lernen, aber irgendwie habe ich mich dann doch von mir selbst ablenken lassen. Vor den Zeichenblock und mit meinem alten Farbkasten bewaffnet, wusste ich nicht, was ich eigentlich malen wollte. Und weil ich auch nicht so bombig malen kann, wurden es nur Klecks. Wiiiie langweilig! Oder auch nicht!

Donnerstag, 20. März 2014

Frühlingserwachen

Duisburg kann eben doch schön sein ...



Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG:

Pauline Hoppelhase

E-Mail: pauline.hoppelhase@gmail.com


[Anschriften und Themengebiete der verantwortlichen Personen]Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:


Quelle: http://www.e-recht24.de


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, eRecht24 Disclaimer
 

 

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.
Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellenangaben: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, eRecht24 Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Google Adsense, Google +1 Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Twitter